Wettkämpfe & Ergebnisse


Zurück zur Übersicht

1.03.2020

Deutsche Meisterschaft Halle 2020 -- Bögen ohne Visier Memmingen

Am 29.02. und 01.03. fand die DM Bögen ohne Visier in Memmingen statt. Aus unserem Verein machten sich 16 Schützinnen und Schützen auf den Weg dorthin.
Wir konnten uns vier Medaillen und weitere gute Ergebnisse erringen. Im einzelnen wurden folgende Ergebnisse und Platzierungen erzielt.
In der Klasse U14-männlich konnte unser Jugendlicher Erik Schulz bei seiner ersten Teilnahme an einer DM mit 393 Ringen den siebten Platz erkämpfen.
Ebenfalls bei seiner ersten Teilnahme errang Robin Moser in der Klasse U17-männlich Blankbogen mit 327 Ringen den vierten Platz.
Auch Emma Hilzinger nahm zum ersten Mal an einer DM teil. Sie wurde mit 288 Ringen _sechste_ in der Klasse U14-weiblich Blankbogen.
Mit dem Titel Deutsche Meisterin durfte sich in der Klasse Damen Langbogen Diana Weiglein schmücken den sie mit 432 Ringen errang.
Bei den Damen Ü50 Langbogen konnten wir die Plätze vier, fünf und sechs belegen. Im einzelnen waren dies Heike Härtel-Beilke mit 449 Ringen ebenfalls bei ihrer ersten Teilnahme an einer DM. Dicht dahinter platzierten sich Claudia Mußler mit 446 Ringen gefolgt von Marie-Claude Gay Thimm welche 445 Ringe erzielte.
Johannes Schell, welcher in der Klasse Herren Jagdbogen antrat konnte hier mit 508 Ringen einen sehr guten sechsten Platz für sich verbuchen.
Bei den Herren Ü45 Langbogen waren vier Schützen am Start. Boban Sutulovic wurde mit 479 Ringen guter fünfter. Dicht dahinter folgte Holger Schroth mit 460 Ringen auf Platz neun. Mit 428 Ringen belegte Georg Thimm den 14 Rang. Auf Platz achtzehn mit 377 Ringen landete Jens Mußler.
Mit Claudia Mußler und Gisela Wilcken konnten wir auch die Klasse Damen Ü50 Jagdbogen besetzen. Claudia belegte mit 460 Ringen hier den achten Rang. Mit 394 Ringen konnte sich Gisela auf Platz 12 behaupten.
Harald Beilke auch bei seiner ersten DM konnte in der Klasse Herren Ü55 Langbogen mit 462 Ringen einen beachtlichen sechsten Rang erkämpfen. Auch Peter Jegodowski konnte sich bei seiner ersten Teilnahme achtbar Schlagen. Er belegte in der Klasse Herren Ü65 Blankbogen mit 355 Ringen den siebten Platz.
Auch die Klasse Herren Ü65 Langbogen konnten wir mit Lothar Wolf besetzen. Er konnte hier mit 462 Ringen die Bronzemedaille erringen.
Bei den Mannschaftswertungen Langbogen konnten die Schützen Boban Sutulovic, Harald Beilke und Holger Schroth mit 1401 Ringen sich mit Platz eins_ belohnen. Platz drei ging hier an die Schützen Claudia Mußler, Marie-Claude Thimm und Diana Weiglein mit 1323 Ringen. In der Mannschaftswertung Jagdbogen errangen die Schützen Claudia Mußler, Gisela Wilcken und Johannes Schell__ mit 1362 Ringen Platz acht.
Zu diesen tollen Leistungen gratuliere ich recht herzlich und hoffe es ist für jeden Motivation.



Zurück zur Übersicht


 Sportbericht 2018 zum Download.